Ist das Handy die Alternative zum Festnetz?

Die Frage, ob man das Mobiltelefon umgangssprachlich meist liebevoll Handy genannt schon heute als Alternative zum Festnetz betrachten kann, ist ganz klar mit einem “Nein” zu beantworteten.

iphone-476237_640Dieses Nein gilt zumindest für die meisten Zielgruppen. Natürlich bietet ein Handy eine ganze Menge unbestrittener Vorteile und ist eine sehr praktische Sache. Man denke nur an die Möglichkeit unterwegs telefonieren zu können. Das Handy kann beinahe überall hin mitgenommen werden.

Das Festnetz hingegen trägt dieses Unvermögen schon im Namen, es ist nun einmal fest an einem Standort installiert, sieht man einmal von der Länge des Telefonkabels ab. Mit schnurlosen DECT-Endgeräten kann man sich in Gebäuden zum Teil bis zu fünfzig Meter im Umkreis um die Basisstation bewegen. Inzwischen gibt es sogar solche Endgeräte, die eine noch größere Reichweite besitzen.

Aber das Festnetz verfügt auch über eine Vielzahl von Funktionalitäten und Möglichkeiten, die das Mobiltelefon nicht zu bieten hat. So können damit ohne Probleme Gespräche an einen anderen Teilnehmer weiterverbunden werden. Gerade im modernen Geschäftsleben hat sich auch die Funktion der Konferenzschaltung bewährt. Damit können mehrere Gesprächspartner gleichzeitig miteinander kommunizieren. Sie können sich sogar noch nachträglich – wenn Sie sozusagen zu spät kommen – in ein bereits bestehendes Gespräch einwählen.

phone-2127_640
Nicht außer Acht lassen sollte man die Kosten bei einem Vergleich von Festnetz und Mobiltelefon. Es gibt zwar mittlerweile auch die Möglichkeit, mit einem Handy in einem bestimmten Umkreis zumindest zu Festnetzkonditionen zu telefonieren, jedoch bestehen dafür diverse Einschränkungen. Diese erstrecken sich vor allem auf die Entfernung der Gespräche. Kostenlos oder mit ähnlichen Kosten wie das Festnetz verbunden sind meist nur Gespräche innerhalb einer bestimmten Vorwahlnummer. Ferngespräche sind weitaus teurer. Für das Festnetz hingegen gibt es von einigen Anbietern sogar eine Flatrate zu buchen, bei der ein Festpreis gezahlt wird und die Telefongespräche nicht begrenzt werden.

Ein weiter Vorteil des Festnetzes ist, dass über selbiges auch in viel höheren Bandbreiten im Internet gesurft werden kann. Ähnliche Geschwindigkeiten sind selbst über UMTS nicht zu realisieren.